BühnenReif Goslar
 
 
 


Aktuelles Projekt



 

Juni 2018 im Weltkulturerbe Rammelsberg (Alte Schlosserei)

RENT

Buch: Jonathan Larson

Songtexte: Jonathan Larson

Musik: Jonathan Larson

Deutsche Fassung von Wolfgang Adenberg

Regie: Axel Dücker
Musikalische Leitung: Wilfried Nemitz
Choreographie: Benita Rohr
Regieassistenz: Anette Steinberg

Mitwirkende für Musical gesucht!

Gesucht werden Schüler, Auszubildende und Studenten von 16 bis ca. 26 Jahren für alle Haupt- und Nebenrollen (Sologesang, Chor, Tanz und Sprechrollen).

Auf Initiative des Vereins BühnenReif Goslar soll in Kooperation mit den Schulen der Stadt und des Landkreises Goslar das Musical „RENT“ aufgeführt werden. Alle interessierten Schüler und Schülerinnen sind eingeladen, an dieser Theaterproduktion mitzuwirken und das Musical unter der Leitung von Axel Dücker, Wilfried Nemitz, Anette Steinberg und Benita Rohr im Juni 2018 zur Aufführung zu bringen.

Informationen zum Stück, Casting, Proben und Aufführungen:
Info-Treffen am Freitag, 25.08.2017, 18.00 Uhr im Ratsgymnasium (Aula)

RENT folgt in groben Zügen der Handlung von Puccinis Oper "La Bohème" und zeigt das Leben junger Leute im East Village in New York. Die Geschichte beginnt an Weihnachten mit dem Filmemacher Mark und dem Musiker Roger, die die Miete für ihr herunterge-kommenes Appartement nicht bezahlen können und daher nach dem Willen ihres Vermieters und einstigen Mitbewohners Benny ausziehen sollen. Dieser plant nämlich die ganze Avenue A zu räumen, um ein Cyber-Kunststudio zu bauen. Die Handlung beginnt mit einem Überfall auf den arbeitslosen Uniprofessor Collins und dem sich formierenden Protest der Obdachlosen und gescheiterten Künstler gegen die Zwangsmassnahmen. Allen voran Maureen, die Exfreundin von Mark und ehemalige Mitbewohnerin der WG. Sie will durch ihre friedliche, wenn zugleich verrückte Performance „Flieg mit mir zum Mond“ auf die Missstände in der Avenue A aufmerksam machen. Unterstützt wird sie dabei von ihrer neuen Partnerin Joanne, einer erfolgreichen Anwältin aus reichem Haus, die sich erst noch im Leben der Bohemians zurechtfinden muss. Im weiteren Verlauf der Ge- schichte tauchen die drogenabhängige Mimi und der Transvestit Angel auf. Mimi verliebt sich in Roger und versucht ihn aus seinem zurückgezogenen Leben herauszuholen. Angel ist das Herz und die Seele der Gruppe und lebt das Leben der Bohemians mit allen seinen Konsequenzen und nach dem Motto: „Es zählt nur das Jetzt!“ Die Story erzählt die Geschichte dieser unterschiedlichen Charaktere während einem ganzen Jahr.

Das Musical des kurz vor der Premiere verstorbenen Komponisten Jonathan Larson weicht brisanten Themen nicht aus und thematisiert Homosexualität, AIDS und Rassismus auf eine natürliche und offene Art.

Musik: deutsche Aufnahme (youtube)